Gott gehabt!


colors ist eine kleine Datei, die man in sh-kompatiblen Shells (wie bash oder zsh) einbinden kann, um die Escape-Sequenzen für Terminalfarben über Namen ansprechen zu können.
Beispiel:
echo $red_on_black hello world$color_reset hi


countdown ist ein kleines perl-Skript, das eine vorgegebene Anzahl von Sekunden wartet und dabei einen Countdown anzeigt, im Prinzip also ein schöneres "sleep".