Gott gehabt!

Frauen verstehen?

Andreas hat einen Kommentar verfaßt, der feststellt, daß Männer Frauen nicht verstehen, weil Frauen unklare und doppeldeutige Aussagen machen würden und das läge daran, daß sie zwar etwas konkretes im Sinn hätten, es aber nicht klar und präzise ausdrücken könnten.

Ich finde, da macht er sich aber ein wenig zu einfach. Er unterschlägt nämlich die Tatsache, daß Gott den Männern auch einen Mund gegeben hat. Den können sie - auch wenn manche das nicht so recht glauben - sogar benutzen, um Fragen zu stellen. Und wenn diese Fragen nicht zu einem verwertbaren Ergebnis führen, kann das auch manchmal einfach daran liegen, daß sie zu unklar gestellt sind...

Übrigens... das ist nicht nur graue Theorie. Vielleicht ist das mit ein Grund, warum ich meine Frau ganz gut verstehe ;-)