Gott gehabt!

Prophetie über Bautzen

15.9.2013
Gott sprach in Bautzen folgendes zu mir:

Oh Bautzen, oh Bautzen! Wie oft wollte ich dich retten, und wie wenige von euch wollten sich retten lassen! Siehe, ich schenke dir eine neue Gnadenzeit! Jetzt ist die Zeit der Rettung, heute ist der Tag des Heils! Komm zu mir, damit du erfährst, dass ich ein über die Maßen gnädiger Gott bin! Komme zu mir und lerne, was es heißt, dass vor mir die Freude in Fülle ist! Komme zu mir und lerne, dass deine schöne Fassade mich nicht beeindruckt! Sondern ein zerschlagener Geist und ein bußfertiges Herz! Ein Herz, das bereit ist umzukehren von allen verkehrten und verdrehten Wegen, das ist es, was ich suche. Warum hast du dein Herz hart gemacht und mich ausgeschlossen, nur um einen kurzfristigen Gewinn zu erhaschen, der sich doch in deiner Hand in nichts auflöst? Sieh doch, dass ich dir Leben schenken will! Ich will dir Freude schenken und einen Frieden, der dir nicht genommen werden kann! Aber dafür musst du mich suchen und darfst mich nicht immer wegstoßen, wenn ich meine liebende Hand dir entgegenstrecke. Stoße mich doch nicht länger weg von dir! Ich will dich nicht richten, ich will dich retten! Vertrau mir doch endlich!



Thomas