Gott gehabt!

Gottes Bitte

6.7.2013
Gott sprach zu mir im Lobpreis folgendes:

Ich bin hier. Mitten unter euch, meine geliebten Kinder! Lasst mich ein in eure Herzen! Ich möchte alle Mühsal daraus entfernen, alle Schmerzen! Ich würde so gerne eure Herzen heilen! Öffnet mir doch die Tür, dass ich eintreten kann!

Später sagte er noch folgendes:

Ich bin wirklich so groß, wie ihr es gesungen habt. Deshalb schaut doch im Alltag nicht auf eure Probleme, sondern vertraut darauf, dass ich immer größer bin und eine Lösung habe. Und schämt euch nicht dafür, dass ihr an mich glaubt. Ihr braucht euch des Evangeliums nicht schämen, weil es meine Kraft ist, die euch rettet. Erzählt das euren Arbeitskollegen, euren Freunden, einfach allen. Es ist so eine gute Nachricht, und die Menschen sollen sie hören!

Dazu noch Römer 1,16 (hier aus der revidierten Elberfelder Übersetzung):

Denn ich schäme mich des Evangeliums nicht, ist es doch Gottes Kraft zum Heil jedem Glaubenden, dem Juden zuerst als auch dem Griechen.



Thomas